Städtisch mit Verdichtungsansätzen Bild 0

Städtisch mit Verdichtungsansätzen

Gebiete des Raumtyps Städtisch mit Verdichtungsansätzen sind durch eine überwiegende Wohn- und Mischnutzung geprägt und kommen sowohl in Metropolrandbereichen als auch im Umland vor. Die Bevölkerungs- und Arbeitsplatzdichte sowie das Paketaufkommen bewegen sich auf einem mittleren Niveau.

Der Typ Städtisch mit Verdichtungsansätzen ist sowohl in Stadt- und umliegenden Gemeindeteilen zu finden und hat im Vergleich zu den verdichteten Raumtypen eine geringere Bevölkerungs- und insbesondere Arbeitsplatzdichte. Die Einwohner*innen leben in Mehrfamilienhäusern und vereinzelten Großwohnsiedlungen, aber auch Einfamilien- und Reihenhäuser sind vorzufinden. Die Bebauung ist daher im Vergleich zu anderen Stadtteilen entsprechend heterogen. Neben der vorherrschenden Wohnnutzung sind ebenfalls Dienstleistungsunternehmen angesiedelt.

Der Anschluss an die Verkehrsinfrastruktur ist gut. Im Vergleich zu anderen Stadtteilen haben sowohl die Anbindung an den ÖPNV als auch die zeitliche Verfügbarkeit des ÖPNV eine geringere Qualität im Vergleich zu den zentrumnäheren Gebieten.

Das Paketaufkommen pro Flächeneinheit ist höher als im Umland. Eine gute Abdeckung mit Paketshops und -stationen ist vorzufinden, die Wege können jedoch weiter sein, als in verdichteten Gebieten. In den Bereichen ohne geschlossene Bebauung und mit großzügigeren Verkehrsflächen gibt es weniger Halteflächenkonflikte durch Lieferfahrzeuge.

Mit Stadtteil Städtisch mit Verdichtungsansätzen zum Tool

Mehr erfahren

Charakteristische Kenngrößen vergleichbarer Stadtteile in Hannover

Hannover Bothfeld

  • Anteil Wohn-/Mischfläche [an baulich geprägter Siedlungsfläche]  : 0.797
  • Beschäftigten-Siedlungsdichte [Beschäftigte pro ha baulich geprägte Siedlungsfläche]  : 24.729
  • Bevölkerungs-Siedlungsdichte [Einwohner pro ha baulich geprägte Siedlungsfläche]  : 45.335
  • Paket-Siedlungsdichte [tägl. Empfangsmenge pro ha baulich geprägte Siedlungsfläche]  : 7.915
Logo Landeshauptstadt Hannover Logo Hochschule Hannover Logo Leibniz-Universität Hannover Logo Technische Universität Braunschweig Logo Hacon
Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung FKZ: 03SF0609
FKZ: 03SF0609